Schöne Sommertage und einen erholsamen Urlaub!

Foto: Javier brosch/stock.adobe

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

mein Ziel ist, dass die Menschen in unserem Landkreis eine gute Zukunft haben. Dafür setze ich mich mit voller Kraft ein! Ihre Anliegen sind mir daher wichtig. Als zentraler Ansprechpartner für die Landespolitik stehe ich Ihnen gerne über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Ihr Thomas Dörflinger

Landtagsabgeordneter

Stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender im Landtag BaWü

Verkehrs- und Handwerkspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion

  • Aktuelle Nachrichten

Praktikum im Schweinezucht- und Mastbetrieb von Landwirt Manuel Lutz in Dürnau - 2. August 2022

Foto: privat

Ob dies auch die Jüngeren noch wissen? Der Hamburger Freddy Quinn sang in einem Lied von „harter Arbeit, karger Lohn“. Dies trifft gerade auch auf die meisten der schweinehaltenden Betriebe zu. Wobei karger Lohn noch untertrieben ist. Hohe Energiekosten und stark steigende Futtermittelpreise fressen den Erlös vollständig auf. Dies trifft gerade auch die Landwirte, die sich um das Tierwohl kümmern. Manuel Lutz aus Dürnau gehört zu solchen Vollblut-Landwirten. Dort betreibt er einen Schweinezucht- und Mastbetrieb im geschlossenen System. Das heißt, alle Mastschweine werden auch hier geboren und aufgezogen.

Zum Bericht und vielen Fotos

Land fördert Denkmäler im Landkreis Biberach: Über 220.000 € gehen nach Maselheim, Riedlingen, Gutenzell-Hürbel und Bad Schussenried - 9. August 2022

Foto: Klaus Brauner/stock.adobe

„Denkmäler stiften Identität und stärken die heimatliche Verbundenheit von Bürgerinnen und Bürgern. Es ist daher unsere gesellschaftliche Aufgabe, die Kulturvielfalt in Oberschwaben zu erhalten. Mit den Fördergeldern können die Einrichtungsträger wichtige Projekte angehen und so den Fortbestand unseres oberschwäbischen Kulturerbes weiter sichern“, sagt CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger im Rahmen der heutigen Bekanntgabe der neu in das Programm aufgenommenen Vorhaben.

Zu meiner Pressemitteilung

Thomas Dörflinger als Kochschüler: Fleischermeister kocht alles vom Herzen bis zum Knochen - 4. August 2022

Foto: Christian Reichl

Nachhaltig kochen, das will Sax der Gruppe vermitteln, die ihn an diesem Mittag in der Metzgerei besucht. Dazu eingeladen hat sie der Metzgermeister und der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger. Die beiden Männer eint ihr gemeinsames Ziel. „Wir wollen verwenden statt verschwenden, deshalb kochen wir heute zusammen“, sagt Dörflinger, der den Metzgermeister bei einem Besuch der Kreishandwerkerschaft kennengelernt hat. Bei der Veranstaltung ging es um die Ernährungssituation im Zuge der aktuellen Inflation. „Ich bin dort mit Franz Sax darüber ins Gespräch gekommen, dass einfach zu viele Lebensmittel weggeworfen werden“, so Dörflinger.

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung

Viele eigene Fotos

Stärkung der Gastronomie: Dauerhafte Mehrwertsteuersenkung auf Speisen ist beste Vorsorge - 2. August 2022

Foto: privat

Genussvoll essen und trinken - auch das gehört zu Oberschwaben. „Die vielfältige Gastronomie im Landkreis Biberach ist ein wahrer Schatz unserer Region. Hier geht es um Lebensqualität, Arbeits- und Ausbildungsplätze sowie gesellschaftliche Treffpunkte. Auch deshalb haben Land und Bund die Gastrobranche während der Corona-Pandemie stark unterstützt. Der Ukraine-Konflikt setzt den Gastronominnen und Gastronomen nun zudem zu. Die Kostensteigerungen bei Energie und Lebensmitteln sowie der akute Personalmangel sind echte Herausforderungen für die Branche. Vor diesem Hintergrund müssen unsere Gastronomiebetriebe erhalten bleiben."

Zu meiner Pressemitteilung

Praktikum im Lebensmittelmarkt der Familie Engel in Biberach - 29. Juli 2022

Foto: privat

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten täglich mit vollem Einsatz, damit wir gut gefüllte Regale vorfinden. Dies alles sitzt eine gute Organisation und eine hohe Motivation des Personals voraus. Beides habe ich bei meinem Praktikum im Rewe-Markt der Familie Engel kennengelernt. Meine vollste Wertschätzung gilt allen, die täglich mit viel Herzblut daran arbeiten, dass wie ein gutes Lebensmittelangebot haben. Damit meine ich die Landwirtschaft, das verarbeitende Lebensmittelgewerbe und den Handel.

Zum Bericht und weiteren Fotos

Praktikum in der Backstube der Bäckerei Vorhauer in Baltringen - 26. Juli 2022

Foto: privat

Die sitzungsfreie Zeit in Stuttgart ist immer eine schöne Gelegenheit, um im Wahlkreis Erfahrungen zu sammeln. Mein Praktikum im Bäckerhandwerk führte mich nach Baltringen in die Backstube der Bäckerei VORHAUER (seit 1920). Mir fiel sofort auf, wie gut die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufeinander eingespielt sind und welch gutes Betriebsklima herrschte. Dazu die ganze Familie Vorhauer, die mit viel Herzblut die Backwaren herstellt. Was kommt am Ende heraus? Eine große Auswahl an leckeren Produkten! Generell dürfen wir im Landkreis Biberach echt froh sein, dass wir so viele gute Bäckereien bei uns haben! !

Weitere Fotos

Zweite Förderrunde: Über 1,4 Euro ELR-Mittel für weitere 28 Projekte im Landkreis Biberach - 28. Juli 2022

Foto: privat

"Es ist einfach klasse, dass wieder ein ganzes Paket an unterschiedlichen Vorhaben im Landkreis Biberach eine ELR-Förderung erhält. Denn diese bringen unsere Dörfer und Städte nach vorne und schaffen Zukunft. Sei es durch mehr Wohnraum, eine bessere Grundversorgung oder die Kräftigung unserer kleineren und mittleren Betriebe. Für mich ist und bleibt das ELR-Programm eines der wichtigsten Strukturprogramme für unsere Region“, sagt CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger zur Bekanntgabe der in der weiteren Förderrunde im Jahr 2022 des landeseigenen Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) geförderten Projekte.

Zu meiner Pressemitteilung

Landeswettbewerb „Start-up BW Local“: Landkreis Biberach als gründungsfreundliche Kommune ausgezeichnet! - 27. Juli 2022

Foto: Blue Planet Studio/stock.adobe

Thomas Dörflinger, CDU-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis zeigte sich am Rande der Bekanntgabe der ausgezeichneten Kommunen erfreut: „Das Land Baden-Württemberg ist seit jeher ein Unternehmerland. Das gilt besonders für unseren Landkreis Biberach, der mit seinem Mix aus ländlich geprägten Regionen und wirtschaftlich toll aufgestellten Städten besonders attraktiv für Gründerinnen und Gründer ist. Die Auszeichnung als gründerfreundliche Kommune bestätigt das und spricht für die erstklassige Arbeit der beteiligten Projektpartner.“

Zu meiner Pressemitteilung

Fahrplan für weitere Schritte bei Produktion und Einsatz erneuerbarer Kraftstoffe - 26. Juli 2022

Foto: Jenny Sturm/stock.adobe

Zur Vorstellung der Roadmap reFuels für Baden-Württemberg erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Thomas Dörflinger MdL:

„Die konsequente politische Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen steht in Baden-Württemberg ganz oben auf der politischen Agenda. Umfrageergebnisse zeigen, dass auch die Bevölkerung in unserem Land mehr Klimaschutz befürwortet. Der Weg zu diesem Ziel ist aber nicht einfach.

Zur Pressemitteilung

Thomas Dörflinger (CDU) spricht im SZ-Sommerinterview über Gasknappheit, Personalmangel im Handwerk und Verkehrsprojekte - 22. Juli 2022

Wie geht es für energieintensive Betriebe im Kreis Biberach weiter, wenn das Gas knapp werden sollte? Gibt es Probleme beim Bau des Aufstiegs zur B 30? Und welches Gesetz blockiert Innenentwicklungen in manchen Gemeinden im Kreis Biberach. Darüber hat Gerd Mägerle von der Schwäbischen Zeitung mit Thomas Dörflinger, CDU-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Biberach, im Sommerinterview gesprochen.

Zum Interview der Schwäbischen Zeitung

Weitere Landesförderung für das Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach - 20. Juli 2022

Foto: Stephan Willem

„Die Digitalisierung verändert unser Leben und Arbeiten mit berauschender Geschwindigkeit. Gerade für die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Start-ups im Landkreis Biberach ist sie eine große Chance und Herausforderung zugleich. Daher freue ich mich, dass das ‚Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach‘ in eine weitere Förderrunde aufgenommen wurde. Die damit ermöglichte Weiterentwicklung der Digitalisierungs-Anlaufstelle für die Unternehmen in unserer Region ist wichtig und schafft Zukunft“, sagt CDU-Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger zur Bekanntgabe der zwölf für eine zweite Förderrunde ausgewählten Digital Hubs durch Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut am 20. Juli.

Zur Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus

Schlechte Noten für Landesstraßen - Thomas Dörflinger (CDU) sieht im Kreis Biberach "deutlich Luft nach oben" - 16. Juli 2022

Foto: Carsten Rehder/DPA

Mehr als 270 der insgesamt rund 700 Landesstraßen-Kilometer im Landkreis Biberach erhielten bei der Zustandserfassung und -bewertung (ZEB) des Verkehrsministeriums vor zwei Jahren eine schlechte Note. Auf einer Notenskala von 1,0 bis 5,0 schnitten mehr als ein Drittel der befahrenen Straßen mit 3,5 oder schlechter ab. Das geht aus der Antwort des Ministeriums auf eine kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger (CDU) hervor.

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung

Förderung für Sanierung kommunaler Sportstätten: Eberhardzell, Erolzheim und Mittelbiberach erhalten insgesamt über eine Million Euro - 14. Juli 2022

Foto: master1305/stock.adobe

Es lebe der Sport. „Die Förderung der kommunalen Sportstätten ist wichtig. Denn Sport bringt die Menschen zusammen, fördert die Gesundheit und schafft ein vielfältiges Freizeitangebot. Daher freue ich mich sehr, dass gleich drei Vorhaben im Landkreis Biberach eine kräftige Förderspritze erhalten, denn der Sanierungsbedarf ist groß. Das Geld kommt vielen zugute, da sowohl der Schulsport als auch der Vereins- und Breitensport auf die kommunalen Hallen, Sportplätze und Schwimmbäder angewiesen sind“, sagt Thomas Dörflinger, CDU-Landtagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Biberach.

Zu meiner Pressemitteilung

Biberprojekt am Tobelbach: Spatenstich zur Flurneuordnung in der Gemeinde Uttenweiler - 12. Juli 2022

Foto: Landratsamt Alb-Donau-Kreis

Durch den Biber kommt es regelmäßig zu Überflutungen von landwirtschaftlichen Nutzflächen. Neben der Vernässung ist ein weiterer Konfliktpunkt die Unterhöhlung der Ufergrundstücke. Um den immensen Unterhaltungsaufwand zu reduzieren und die Konflikte nachhaltig zu befrieden, ist das Flurneuordnungsverfahren am Tobelbach in der Gemeinde Uttenweiler eine zielführende Lösung.

Gerne habe ich dieses Projekt von Anfang an unterstützt und gratuliere der Gemeinde Uttenweiler und allen weiteren Beteiligten für dieses Vorhaben mit Vorbildcharakter.

Dörflinger zur Erhaltung der Landesstraßen und Radwege im Landkreis Biberach: „Deutlich Luft nach oben“ - 8. Juli 2022

Foto: SusaZoom/stock.adobe

„Unser Leben und Arbeiten ist auf intakte Straßen und Wege angewiesen. Marode Zustände sind nicht nur ein Ärgernis, sondern können auch die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer gefährden. Das gilt für Landesstraßen wie für Radwege. Zudem können durch frühzeitige Sanierungen weitere Schäden verhindert und damit letztlich höhere Kosten vermieden werden“, sagt Thomas Dörflinger, CDU-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Biberach. Daher habe er sich bei der Landesregierung zum Zustand der Landesstraßen und Radwege im Landkreis Biberach erkundigt.


Zu meiner Pressemitteilung

Ausgleichstock: 3,4 Millionen Euro Landesmittel für 20 kommunale Projekte im Landkreis Biberach - 7. Juli 2022

Foto: bluedesign/stock.adobe

„Mit den Geldern können unsere Kommunen zentrale Vorhaben umsetzen, für die bisher das eigene Finanzspektrum nicht ausgereicht hat. Ich halte es für richtig, dass das Regierungspräsidium dabei den Förderfokus erneut auf den Bau und die Sanierung von Schulen sowie von Kindergärten und Kinderkrippen legt. Aber auch die weiteren geförderten Projekte stärken die Kommunen und unterstützen diese bei der Erfüllung ihrer Pflichtaufgaben“, sagt Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger, CDU-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Biberach, zur heutigen Bekanntgabe der Ausgleichstockmittel des Förderjahres 2022 im Regierungsbezirk Tübingen.

Zur Pressemitteilung

Baumaschinen: Besuch der Firma LIEBHERR in Kirchdorf a.d. Iller - 6. Juli 2022

>

Jeder kennt die Baumaschinen von Liebherr. Als ich heute mit meinen Landtagskollegen Raimund Haser und Winfried Mack die Weltfirma Liebherr Kirchdorf an der Iller besuchte, konnte ich mir noch nicht vorstellen, was uns dort erwartete. Große, leistungsstarke Baumaschinen: klar! Eine tolles Produktportfolio: Auch klar! Hoch motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Der Schlüssel zum Erfolg!!

Beeindruckend war, mit welch klarem Fokus Liebherr seine Klimaziele verfolgt. Der Appell an die Politik: Unbedingt technologieoffen sein, nur dann gelingen Innovationen. Das sehen wir übrigens auch so.

Weitere Fotos (© privat)

40 -jähriges Jubiläum der Tennisabteilung Schemmerhofen - 3. Juli 2022

Foto: SV Schemmerhofen

Game, set and match: Die Tennisabteilung Schemmerhofen feierte ihr 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass habe ich auch mal wieder den Tennisschläger in die Hand genommen. Gemeinsam mit meinem Teampartner Mario Glaser, Schemmerhofens Bürgermeister, waren wir im Doppel-Einlagespiel dann auch noch erfolgreich. Ich gratuliere der Tennisabteilung Schemmerhofen zum Jubiläum und wünsche weiterhin viel Freude und Erfolg bei einer der schönsten Sportarten der Welt.

>

Bildunterschrift: In fröhlicher Feierlaune (vlnr.): BM Mario Glaser, Thomas Dörflinger MdL, Martin Gerster MdB, Josef Bosshart, Jo "Brösele" und Dietmar Kästle, Tennistrainer.

Besuch auf der Bildungsmesse "future4you" in Biberach - 24. Juni 2022

Foto: privat

>

In ganz Europa werden wir wegen unserer beruflichen Ausbildung beneidet. Mit einer Ausbildung im Rücken stehen beruflich alle Türen offen. Gerade deshalb ist die Messe „Future4you“ ein toller Treffpunkt, um Ausbildungsbetriebe und junge Menschen zusammen zu bringen. Auch wer jetzt noch kurzfristig eine Ausbildung beginnen möchte, hat gute Chancen. Also: Informiert Euch, geht auf die Betriebe zu und startet durch!

Weitere Fotos

Künstliche Intelligenz für Unternehmen: Förderung für Konsortium um den Landkreis Biberach - 23. Juni 2022

Foto: stock.adobe/ipopba

Im Rahmen des „Aktionsprogramms KI für den Mittelstand“ fördert das Baden-Württembergische Wirtschaftsministerium 16 regionale KI-Labs mit 3,1 Millionen Euro. Runde 200.000 Euro aus dem Fördertopf gehen dabei an ein Konsortium, das auch die Region Biberach abdeckt. Thomas Dörflinger, CDU-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Biberach sieht darin die richtigen Signale: „Es ist wichtig, dass es auch für unsere Unternehmen hier vor Ort Ansprechpartner für zukunftsweisende Technologien gibt.

Zu meiner Pressemitteilung

Fünf tolle Tage beim Kreismusikfest in Hochdorf - 15. - 22. Juni 2022

Ob als Helfer am Getränkeausschank oder als Gast und Besucher. Das Kreismusikfest in Hochdorf war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg und nicht nur musikalisch ein tolles Erlebnis. Das Kreismusikfest fördert auch in höchstem Maße das Zusammengehörigkeitsgefühl in unserer Region. Unglaublich, was der Musikverein Hochdorf mit den vielen ehrenamtlichen Helfern auf die Beine gestellt hat. Nach dem Fest ist vor dem Fest: Bereits jetzt freue ich mich auf das nächste Kreismusikfest in Zwiefaltendorf im Oktober diesen Jahres! Fotos: privat

Arbeitstreffen am regionalen Verkehrsflughafen "Bodensee-Airport Friedrichshafen" - 11. Juni 2022

Mit meinen beiden Landtagskollegen Tobias Wald (Wahlkreis Baden-Baden) und August Schuler(Wahlkreis Ravensburg) habe ich mich vor Kurzem in Friedrichshafen am Bodensee getroffen. Wir haben hauptsächlich über aktuelle verkehrspolitische Themen gesprochen, anfangs auch mit Landrat Lothar Wölfle vom Bodenseekreis. Danach folgte ein Besuch beim "Bodensee Airport Friedrichshafen", wo wir von Geschäftsführer Claus-Dieter Wehr begrüßt wurden. Fazit: ein toller Ort für einen Arbeitstermin! (Fotos: privat)

Städtebauförderung: 2,7 Millionen Euro für Städte und Gemeinden im Landkreis Biberach - 3. Juni 2022

„Den Bedarf an Wohnraum zu stillen und gleichermaßen Stadt- und Ortskerne attraktiv und lebendig zu halten, ist und bleibt eine der großen sozialen Herausforderungen unserer Zeit. Mithilfe der Städtebauförderungen können in den Kommunen wichtige Projekte angegangen werden“, freute sich Thomas Dörflinger, CDU-Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Biberach.

So fließen aus dem Fördertopf des Programmes zur städtebaulichen Entwicklung in diesem Jahr insgesamt 2,7 Millionen Euro in fünf Vorhaben im Landkreis Biberach. Die Gemeinden Eberhardzell, Erolzheim, Mietingen und Mittelbiberach erhalten je 500.000 €, die Gemeinde Altheim 700.000 € für Projekte zur städtebaulichen Erneuerung.

Zu meiner Pressemitteilung

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.