Land fördert Ausbau des Nahwärmenetzes der Gemeinde Unlingen mit 250.000 Euro- 4.5.21

Foto: Volodya/stock.adobe

Ich begrüße es sehr, dass das Land den Ausbau des Nahwärmenetzes in Unlingen mit 250.000 Euro kräftig fördert. Die Versorgung von Privathaushalten mit Wärme aus erneuerbaren Energien ist ein wirksamer Weg zur Verringerung unseres CO2-Fußabdrucks. Mein Dank gilt der Gemeinde Unlingen für das konsequente Voranbringen dieses Projekts. Es zeigt, dass Klimaschutz und Innovation direkt vor Ort zusammengebracht werden können.

Die Landesmittel stammen aus dem Förderprogramm für energieeffiziente Wärmenetze. Mit dem Ausbau des Nahwärmenetzes in Unlingen werden künftig 130 Hausanschlüsse in der Unlinger Siedlung mit Wärme versorgt. Diese wird vollständig aus erneuerbaren Energien über einen Holzhackschnitzelkessel und ein Biogas-Blockheizkraftwerk in einer neuen Heizzentrale gewonnen.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Im Cookie-Kontrollzentrum können Sie Ihre persönlichen Einstellungen festlegen. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.