Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Eine schöne Adventszeit.


mein Ziel ist, dass die Menschen in unserem Landkreis eine gute Zukunft haben. Dafür setze ich mich mit voller Kraft ein! Ihre Anliegen sind mir daher wichtig. Als zentraler Ansprechpartner für die Landespolitik stehe ich Ihnen gerne über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

Ich freue mich auf die Gespräche und Begegnungen mit Ihnen. 

Ihr

Thomas Dörflinger

Landtagsabgeordneter

Sprecher der Landtagsfraktion für Handwerk, Gewerbe und berufliche Bildung

Dörflinger unterstützt Digitailsierungsprojekt - 8. Dezember 2017

Thomas Dörflinger MdL und CDU-Generalsekretär Manuel Hagel MdL unterstützen das Projekt "Digitalisierungsregion Ulm/Alb-Donau/Biberach" und wenden sich dazu an Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU). Dieses Projekt soll unter anderem die Landratsämter Alb-Donau-Kreis und Biberach, die Städte Biberach, Ehingen, Riedlingen und Ulm wie auch die Industrie- und Handelskammer Ulm vernetzen.

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung >

Wirtschaftsministerium fördert kommunalen Gestaltungsbeirat der Stadt Laupheim - 4. Dezember 2017

„Mit großer Freude habe ich heute von Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut erfahren, dass die Stadt Laupheim Fördermittel in Höhe von insgesamt 20.000 € für die erstmalige Einrichtung eines kommunalen Gestaltungsbeirats erhalten wird.“, teilt der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger mit. Landesweit werden in den nächsten zwei Jahren über 204.000 € Fördermittel für insgesamt zehn Kommunen ausgeschüttet werden.

Zu meiner Pressemitteilung >

Biberacher Sparkassenauszubildende besuchen den Landtag - 20. November 2017

Meine bisher am elegantesten gekleidete Besuchergruppe im Stuttgarter Landtag konnte ich am 20. November begrüßen: die Bank-Auszubildenden der Kreissparkasse Biberach mit ihren Ausbildern Peter Scheible und Daniela Hofer. Im Sitzungssaal der CDU-Landtagsfraktion und danach im Plenarsaal des Landtages berichtete ich über meine politische Arbeit und die Abläufe in der Landespolitik.

Zum Bericht und Fotos >

Strahlende Kinderaugen am Vorlesetag in Hochdorf und Unlingen - 17. November 2017

Gerne habe ich mich am bundesweiten Vorlesetag beteiligt. Stationen waren die Rosenbach-Grundschule in Hochdorf und die Donau-Bussen-Schule in Unlingen. Die Schülerinnen und Schüler verfolgten mit wachen Ohren und Augen die von mir vorgetragene Geschichten. Auch mir haben die Vorlese-Aktionen wieder richtig Spaß gemacht.

Bericht und mehr Fotos >

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung >

Wirksamste Maßnahmen zur Luftreinhaltung in den betroffenen Gebieten zügig vorantreiben - 16.11.17

„Der Bund steht mit den auf dem Dieselgipfel zugesagten Mitteln primär in der Verantwortung. Hier muss schnell Klarheit geschaffen werden. Wir sind es den Bürgern und Kommunen schuldig, dass wir die wirksamsten Maßnahmen zur Luftreinhaltung in den betroffenen Gebieten zügig vorantreiben. Die Umsetzung des Landesfonds Luftreinhaltung hat für uns höchste Priorität", erklärte Thomas Dörflinger, verkehrspolitischer Sprecher zusammen mit dem Sprecher der Grünen.

Zur gemeinsamen Presseerklärung >

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung >

Enger Kontakt und Austausch mit dem Landesfachverband Schreinerhandwerk - 16. November 2017

"Der enge Kontakt und Austausch mit Vertretern der einzelnen Handwerksinnungen im Land ist für unsere politische Arbeit von zentraler Bedeutung." sagte Thomas Dörflinger nach seinem Gespräch mit den Vertretern des Schreinerhandwerks. Bei den anstehenden Verhandlungen zum Doppelhaushalt 2018/2019, sei einer der wichtigen Schwerpunkte für das Handwerk, die Umsetzung des Handlungsempfehlungen aus dem Projekt „Handwerk 2025“.

Zu meiner Pressemitteilung >

Land fördert Sanierungen in Laupheim - 15. November 2017

Im Rahmen der dritten Tranche des baden-württembergischen Denkmalförderprogramms 2017 fließen insgesamt 100.080 Euro in kommunale und kirchliche Maßnahmen nach Laupheim. So wird die Dach- und Außensanierung der Schlosskirche St. Ulrich in Obersulmetingen die Umsetzung des Parkpflegewerks für den Schlosspark Großlaupheim bereitgestellt. Ich freue mich für Laupheim!

Zu meiner Pressemitteilung >

Elektrifizierung der Südbahn: Bauarbeiten erfordern ausgewogenes Schienenersatzverkehrskonzept - 13. November 2017

Der offizielle Baustart zur in der Region lang ersehnten Elektrifizierung der Südbahn (Ulm–Friedrichshafen–Lindau) im Frühjahr 2018 rückt näher. Es liegt auf der Hand, dass die notwendigen Baumaßnahmen zu Einschränkungen des Verkehrs auf der Strecke führen werden. „Aufgrund den absehbaren abschnittsweisen Sperrungen ist dringend ein ausgewogenes Schienenersatzverkehrskonzept notwendig“.

Zu meiner Pressemitteilung >

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung >

Einblicke ins Berufsleben auf der 6. Ausbildungsmesse in Alleshausen - 10. November 2017

Der Alleshausener Amitié-Club kann seine sechste Ausbildungsmesse als vollen Erfolg verbuchen. Fachleute aus über 40 Firmen und Institutionen standen den Schüler aus acht Schulen zur kommenden Berufsausbildung Rede und Antwort und gaben Einblicke in die Ausbildungsbetriebe. Schirmherr Thomas Dörflinger (MdL) sprach im Vorfeld ein dickes Lob an die Veranstalter aus. Die Ausbildungsmesse sei für ihn alles andere als ein Pflichttermin.

Zum Bericht der Schwäbischen Zeitung >

Weitere Fotos >

Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Laupheim an Franz Romer - 29. Oktober 2017

Sonntagvormittag in der voll besetzten Mehrzweckhalle in Untersulmetingen wurde Franz Romer das Ehrenbürgerrecht der Großen Kreisstadt Laupheim für sein langjähriges und vielfältiges Engagement sowie für seinen herausragenden ehrenamtlichen Einsatz für die Stadt Laupheim und ihre Ortsteile verliehen. Oberbürgermeister Rainer Kapellen hielt die Laudatio auf das CDU-Urgestein Franz Romer. "Als Landtagsabgeordneter gratuliere ich Dir ganz herzlich und freue mich über diese große Wertschätzung!"

Weitere Fotos >

Betriebsbesichtigung bei DIEHL Aircabin GmbH in Laupheim - 23. Oktober 2017

Egal wohin Sie fliegen, die oberschwäbische Heimat fliegt mit! Vor Kurzem habe ich die Firma DIEHL Aircabin in Laupheim besucht. Hier werden u.a. Kabinenbauteile und Kabinenlüftungssysteme für namhafte Flugzeughersteller wie Airbus, Boeing, Eurocopter oder Bombardier hergestellt. Vielen Dank an Geschäftsführer Reiner Edel für den informativen Vortrag und die tolle Führung durch die Produktionshallen. Made in Laupheim, gemacht für die Welt!

Zum Bericht und weiteren Fotos >