Caritasverband erhält Förderung für Integrationsprojekt

Der Caritasverband Hochrhein erhält aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung 2.000,- Euro für sein Projekt „Sprachförderung“. Das geht aus einer Pressemitteilung des Bundestagsabgeordneten Thomas Dörflinger (CDU) hervor. Der Caritasverband hatte sich beim Bund um eine Zuwendung für sein Projekt zur Sprachförderung für Kinder mit Migrationshintergrund beworben.

Im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) auch gezielt Kleinprogramme zur Integration von Menschen mit Bleibeperspektive. „Der Förderansatz macht es möglich, notwendige Ausgaben in überschaubarem Umfang zu tätigen, damit auch Kleinprogramme erfolgreich sein können“, so Thomas Dörflinger.

Ihr Kommentar

517efb333