Land investiert kräftig in städebauliche Erneuerung - 5,1 Mill. Euro fließen in den Wahlkreis Biberach - 16.5.18

„Die Städtebauförderung leistet einen bedeutenden Beitrag zur strukturellen Erneuerung und Entwicklung unserer Städte und Gemeinden. Deshalb freue ich mich sehr, dass 5,1 Millionen Euro Fördermittel in den Wahlkreis Biberach fließen werden.“, so der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Dörflinger. Die Förderung der städtebaulichen Erneuerung löse erhebliche private und öffentliche Investitionen aus und setzte damit wirtschaftliche Impulse, wodurch in großem Umfang Arbeitsplätze geschaffen und gesichert werden. „Jeder eingesetzte Euro stößt  durchschnittlich bis zu 8,5 € an Folgeinvestitionen an.“, so Dörflinger.  Dies sei eine gute Investition in die Zukunft, denn damit können die Städte und Gemeinden weiterentwickelt und für die Bürgerinnen und Bürger attraktiver gestaltet werden. Gerade für den ländlichen Raum sind lebendigen Ortskerne wesentlich, gleichzeitig unterstütze das Programm die Schaffung dringend benötigten Wohnraums und helfe dabei Bausubstanz zu erneuern.
 
Insgesamt fließen etwa 5,1 Millionen aus dem städtebaulichen Jahresprogramm 2018 in den Wahlkreis Biberach. Davon kommen circa 3,1 Millionen aus dem Programm der städtebaulichen Erneuerung für folgende neun kommunale Vorhaben:

Stadt/Gemeinde

Erneuerungsgebiet

Förderbetrag

Altheim

Ortsmitte

200.000 Euro

Bad Buchau

Kernstadt III / Götzburg Areal

100.000 Euro

Biberach a.d. Riß

Innenstadt Südwest

450.000 Euro

Biberach a.d. Riß

Alter Postplatz / Saumarkt

200.000 Euro

Eberhardzell

Ortskern II

200.000 Euro

Laupheim

Judenberg / Innenstadt II

700.000 Euro

Maselheim

Ortsmitte Maselheim

150.000 Euro

Riedlingen

Weilerstraße-Zentrum / Mühvorstadt

900.000 Euro

Unlingen

Ortsmitte

200.000 Euro

Weitere fast 2 Millionen Euro (1.991.000 Euro) kommen aus dem Bund-Länder-Investitionspaket „Soziale Integration im Quartier“ für Einzelvorhaben und werden für folgende zwei Projekte zur Verfügung gestellt:

Stadt/Gemeinde

Erneuerungsgebiet

Einzelvorhaben

Förderbetrag

Eberhardzell

Ortskern II

Schaffung Veranstaltungssaal Zehntscheuer

1.412.000 Euro

Hochdorf

Ortsmitte

Modernisierung Begegnungsstätte / Schaffung Ortsbücherei

579.000 Euro

Das Förderprogramm 2018 umfasst ein Gesamtvolumen von 244,9 Millionen Euro, wovon 101,25 Millionen Euro Bundesfinanzhilfen sind.  Landesweit werden insgesamt 370 städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen in das Programm 2018 aufgenommen. Das Förderprogramm erfreut sich einer regen Nachfrage und war in diesem Jahr dreifach überzeichnet.

Um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung