Land fördert Adelindis Therme mit bis zu einer Million für Neubau des Eingangsbereichs - 27.6.18

© Foto von Burkhard Volkholz

„Ich freue mich sehr, dass der Wirtschaftsausschuss des Landtages in seiner heutigen Sitzung den Förderbetrag mit bis zu einer Million Euro für den Neubau des Eingangsbereiches der Adelindis Therme in Bad Buchau freigegeben hat“, sagt Landtagsabgeordneter Thomas Dörflinger (CDU), der selbst Mitglied des Wirtschaftsausschusses ist und an der heutigen Sitzung teilgenommen hat. Erst vor wenigen Wochen habe er gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Martin Grath die Therme besucht und sich vor Ort über das Vorhaben und den Förderantrag informiert.
 
Die Adelindis Therme ziehe Besucher aus nah und fern an und sei eines der Aushängeschilder für einen besonderen Schatz unserer Region: die erstklassigen Heilquellen. „Mit der Förderung werden sowohl die Attraktivität als auch die Wirtschaft unserer ländlich geprägten Region insgesamt gestärkt. Denn viele Arbeitsplätze sind direkt und indirekt mit dem Thermalbetrieb in Bad Buchau verbunden. Die Mittel wirken daher in vielfältiger Weise positiv“, sagt Dörflinger.
 
Im Rahmen des Neubaus des Eingangsbereiches der Adelindis Therme ist ein zweigeschossiges Gebäude mit neuen Räumen, einer Sauna im Obergeschoss und einem Dachgarten geplant.