Bürgerfest des Landtages von Baden-Württemberg - 24.6.17

Gute Freunde (vlnr.): Thomas Dörflinger MdL, Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut und Landtagskollegen Tobias Wald und Thomas Blenke. Foto: privat

Besucherrekord im Landtag – Riesiges Interesse an Sanierung und neuem Bürgerzentrum


Stuttgart. Rund 12.000 Besucher kamen am Samstag zum Bürgerfest des Landtags von Baden-Württemberg – so viele wie nie. Bei strahlendem Wetter nahmen die Gäste den sanierten Plenarsaal und das neue Bürger- und Medienzentrum in Augenschein. „Die Bürgerinnen und Bürger haben den Landtag in Besitz genommen – wie ich es mir gewünscht habe“, so Landtagspräsidentin Muhterem Aras zufrieden.

Aus Anlass des neuen Bürger- und Medienzentrums fand das diesjährige Bürgerfest statt. Geboten waren gut fünfzig Programmpunkte – vom Politiker-Talk über Musik bis zu Führungen durch die Arbeitsräume der 143 Abgeordneten von fünf Fraktionen. Geschenke und Nützliches, mit dem schwarz-gelben Landtags-Logo versehen, gingen weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln. Die Menschen nahmen überdies alle Attraktionen des Tages begeistert an - ob im sanierten Landtag oder in der neuen Agora, in der Musikdarbietungen akustisch hervorragend zur Geltung kamen. „Dass alle Altersgruppen und Gesellschaftsschichten ins Haus kamen, fand ich besonders schön“, sagte Landtagspräsidentin Aras nach sechs Stunden dicht getaktetem Programm.

(Pressemitteilung des Landtages Baden-Württemberg vom 24.6.2017)